Landeplattform für Drohnen und Kopter

Landeplattform für drohnen

Gleich bei meinem zweiten Flug ist es passiert, der Kopter berührte beim landen mit den Propellern das hohe Gras. Dies hätte ich vermeiden können, wenn ich schon viel früher eine Landematte für Kopter gehabt hätte.

Landeplattform für Drohnen?

Ja für den Fall das man kein ebenen und sauberen Untergrund findet, gibt es eine zusammenfaltbare Landeplattform für Drohnen und Kopter.

Die Matte bietet eine sichere Oberfläche für Drohnen und Kopter. Man kann starten, ohne Angst vor Wassertropfen aus dem Gras, etc. zu haben. Durch die zwei Farben (orange und blau) ist für jeden etwas dabei und man findet immer einen passenden Kontrast zum Untergrund. Beide Seiten sind wasserfest und schützen deine Drohne vor Sand, Schlamm, Wasser etc.

Landeplattform gefaltet

Für den komfortabelen Transport lässt sich die Matte platzsparend zusammenfalten und in der mitgelieferten Tasche schön verstauen.

Landeplattform aufbauen

Wie bei Wurfzelten springt die zusammengepackte Matte beim herausholen auf und sorgt so für einen 1100 mm großen sauberen Untergrund zum Starten und Landen.

Sollte es einmal etwas windig sein, so kann man die Matte mit Hilfe der 3 beigelegten Heringe im Boden befestigen. Hierfür eignen sich dann auch die dafür vorgesehen 3 Ösen an der Plattform.

Nach Gebrauch kann man die Oberflächen der Matte mit einem feuchten Tuch wieder reinigen. Wir haben die Matte bei jedem Start und jeder Landung im Einsatz.

Über Martin 4 Artikel
Seit 2012 fliege ich mit Multikopterplattformen verschiedenster Hersteller und habe so schon weit über 3000 Flugstunden Erfahrung sammeln können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*